Haltbarkeit von alkoholfreiem Wein

Alter Wein

Alter Wein – Bildnachweis: istockphoto.com/danienel

Hat man sich dazu entschlossen einen alkoholfreien Wein zu kaufen, dann möchte man auch dementsprechend lange etwas davon haben. Sei es nun, dass man den Wein eine Weile im heimischen Keller lagern möchte, bevor man ihn trinkt oder, dass er nach dem Anbrechen der Flasche zumindest noch ein paar Tage im Kühlschrank aufgehoben werden kann.

  • Aber wie ist das eigentlich mit der Haltbarkeit von alkoholfreiem Wein?
  • Wie lange lassen sich entalkoholisierte Weine im Keller oder Kühlschrank lagern?

Diese Fragen versuche ich für Sie zu beantworten.

Alkoholfreie Weine haben im Regelfall eine Mindesthaltbarkeit von drei Jahren ab Abfüllung. Wobei dies je nach Abfüller auch schwanken kann. Meist finden sich entsprechende Angaben wie Abfülldatum und Mindesthaltbarkeit des Weines auf dem Etikett der Flasche. Im Zweifelsfall beim Händler nachfragen. Wie bei einem herkömmlichen Wein empfiehlt sich auch bei einem alkoholfreien Wein für die längere Lagerung eine spezielle Lagerstätte wie beispielsweise einen Kellerraum, ein klimatisierter Weinkeller oder sogar ein Weinklimaschrank.

In den meisten Fällen ist es allerdings so, dass die Weine im Vorratsraum oder Keller mit anderen Gegenständen und Produkten aufbewahrt werden. Weine, die in diesem gemischten Umfeld gelagert werden, sollten möglichst in einer geruchsneutralen Atmosphäre lagern. Denn Gerüche von Waschmitteln, Kartoffeln oder Heizöl können sich nach einer gewissen Zeit auch auf den Wein übertragen. Was für den Geschmack sicherlich nicht förderlich ist. Auch ständige leichte Erschütterungen wirken sich negativ auf die Lagerfähigkeit aus. Daher sollte man seinen Wein am besten in einem stabilen Regal mit sicherem Stand aufbewahren.

Zur Aufbewahrung einer Flasche geöffneten alkoholfreien Weines gibt es nicht viel zu sagen. Hat man seinen alkoholfreien Wein geöffnet, hält dieser, mit einem entsprechenden Verschluss, bis zu drei Tagen im Kühlschrank. Dabei ist die Haltbarkeit vergleichbar mit Fruchtsäften. Auch hier sollte man darauf achten, dass der Wein die Gerüche und Aromen andere Produkte mit der Zeit aufnimmt. Daher lieber nicht zu lange lagern und zeitnah trinken.

Alkoholfreie Weine im Text:

Previous post:

Next post: